Um einen neuen Zeiterfassungsantrag zu stellen, klicken Sie im Bereich Zeiterfassung auf das Plus (+).

Dann geben Sie das Datum des Zeiterfassungsantrags, Anfangs- und Endzeit sowie die Dauer der Pause ein. Falls die Arbeitszeit einem Projekt zugeordnet ist, kann dies ausgewählt und darüber hinaus zugehörige Kategorien hinzugefügt werden. Zusätzlich kann ein Kommentar hinterlassen werden (z.B. darüber welche Arbeit erledigt wurde). Nachdem die reine Arbeitszeit automatisch berechnet wurde, speichert der Mitarbeiter den Antrag ab. 

Der neue Zeiterfassungsantrag wird  Ihnen nun als „Entwurf“ in der Übersicht angezeigt. Um den Antrag final zu „beantragen“ müssen Sie rechts auf das "Senden"-Symbol neben dem Entwurf klicken. 

Daraufhin ändert sich der Status zu „beantragt“ und der Zeiterfassungsantrag wird an den zuständigen Rechteinhaber weitergeleitet. Dieser kann den Antrag dann ablehnen oder bestätigen.

Wenn Sie mehrere Anträge aus der Liste gleichzeitig einreichen oder löschen wollen, setzen Sie einen Haken in das Kästchen links neben den entsprechenden Anträgen und klicken Sie auf gewünschtes Symbol oberhalb der Antragsliste.

War diese Antwort hilfreich für dich?