Nachdem Sie den ersten Schritt zur Einstellung des Moduls Performance Management, die Bestimmung von Zugriffsrechten und Bewertungskriterien, erfolgreich abgeschlossen haben, geht es an die Erstellung Ihres ersten Fragebogens. In HeavenHR erstellen Sie Fragebögen zur Mitarbeiterevaluierung anhand von verschiedenen Kompetenz-Bausteinen, die Sie situations- und positionsgerecht zu immer wieder neuen Fragebögen kombinieren. Diese Bausteine müssen Sie zunächst definieren.

Dazu betreten Sie zunächst die „Performance Management Einstellungen“, die sie über einen Klick auf das Zahnradsymbol am rechten Rand der Header-Navigation und die Auswahl des Menüpunktes „Performance Management“ erreichen. Wählen Sie in der Sidebar-Navigation den zweiten Unterpunkt „Bausteine für Fragebögen“.

In diesem Bereich finden Sie einige vordefinierte Kompetenz-Bausteine. Jeder Baustein befasst sich mit einer Kompetenz, die es im Rahmen einer Mitarbeiterevaluation zu bewerten gilt. Sie haben nun die Wahl: Modifizieren Sie entweder die vorhandenen Bausteine, um Sie an Ihren individuellen Bedarf anzupassen, oder definieren Sie kurzerhand neue Bausteine.

Kompetenz-Bausteine modifizieren

Die vorhandenen Bausteine sind in Zeilen untereinander gelistet. In Spalten gliedert sich jeder Baustein in 

  • die Bezeichnung der Kompetenz,
  • eine kurze Beschreibung zur Spezifizierung,
  • die Anzahl verfügbarer Bewertungsstufen,
  • das Erstellungsdatum und 
  • den Aktivitätsstatus.

Ein Klick auf das Pfeilsymbol zu Beginn jeder Zeile klappt die verfügbaren Bewertungsoptionen für den jeweiligen Baustein aus. Am Ende einer jeden Zeile finden Sie ein Papierkorb-Symbol, mit dem Sie den jeweiligen Baustein löschen, und ein Stift-Symbol, über das Sie in den Bearbeitungsmodus gelangen.

Dieser versetzt Sie in der Lage, direkt in der betreffenden Zeile Änderungen vorzunehmen. Benennen Sie schlagwortartige Kompetenzbezeichnung, Beschreibung, Anzahl der Bewertungsstufen und Aktivitätsstatus kurzerhand um. Sofern Sie die Anzahl der Bewertungsstufen erhöhen, erhalten Sie im ausgeklappten Bereich unter der Zeile die Möglichkeit, auch die Bewertungsstufen individuell zu benennen. 

Haben Sie alle gewünschten Änderungen vorgenommen, bestätigen Sie Ihre Eingaben durch Klick auf den Haken, der nun anstelle des zuvor dort befindlichen Papierkorb-Symbols am rechten Rand der Zeile erscheint. Ein Klick auf das „X“-Icon daneben verwirft die Änderungen wieder.

Kompetenz-Bausteine definieren

Um einen neuen Baustein selbst zu definieren, betätigen Sie einfach die Schaltfläche rechts oben am Ende der Überschriftenzeile, „Neuer Baustein“.

Umgehend erscheint eine neue Vorlage für einen Kompetenz-Baustein an erster Position in der Liste. Befüllen Sie das Feld „Kompetenz“ schlagwortartig, beispielsweise „Führungsqualität“, und fügen Sie optional eine kurze Beschreibung zur näheren Erläuterung des Begriffs an. Wählen Sie danach, wie viele Bewertungsstufen für die Bewertung dieser Kompetenz zur Verfügung stehen (minimal 1, maximal 10). Die einzelnen Stufen benennen Sie unter der Zeile völlig frei, in unserem Beispiel wählten wir die klassischen Schulnoten von 1 bis 6 mit ihren typischen Wortlauten.

Entfernen Sie den Haken unter „Status“, wenn der Baustein zunächst nicht für die Erstellung von Fragebögen zur Verfügung stehen soll. Ist der Haken gesetzt und der Baustein somit aktiv, steht er für die Zusammenstellung eines Fragebogens zur Verfügung. Ein Klick auf den Haken rechts am Ende der Zeile nimmt den definierten Baustein in die Liste auf, ein Klick auf das Kreuz verwirft ihn wieder. Definieren Sie so viele Bausteine wie Sie sie zur Erstellung Ihres ersten Fragebogens benötigen und die thematisch für das konkrete Evaluationsziel relevant sind (z.B. Führungskompetenz, Umgang mit Zahlen, Teamfähigkeit etc.). Wie Sie einen Fragebogen kreieren, erfahren Sie in einer weiteren Schritt-für-Schritt-Leitung.

Sollten Sie weitere Fragen und Anregungen zu den Themen Performance Management und dem Erstellen von Kompetenz-Bausteinen in HeavenHR haben, kontaktieren Sie gerne unser Support-Team. Erreichen können Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr unter 030 555 743 991 oder via E-Mail an info@heavenhr.de.

War diese Antwort hilfreich für dich?